Einführung in die Kryptographie (WS 21/22)

Titel: Einführung in die Kryptographie

Art: 2V+2Ü

Zuordnung: Theoretische Informatik/Trusted Systems, Master of IT Security

CreditPoints: 6

Zeit: Mittwochs, 14:25-16:00 Uhr (Vorlesung), Übung je nach Gruppe

Ort: virtuell

Aktuell

Alle weiteren Informationen finden Sie in Moodle:

Moodle-Kurs Einführung in die Kryptographie WS 21/22

Für weitere Fragen, auf die Sie in Moodle keine Antwort finden, wenden Sie sich bitte an:

Inhalt

Die Vorlesung „Einführung in die Kryptographie“ betrachtet elementare kryptographische Verfahren und deren Sicherheit. Stichworte: Verschlüsselungssysteme, One-Way-Funktionen, Pseudozufallsgeneratoren, Pseudozufallsfunktionen, Hashfunktionen, digitale Signaturen, Nachrichtenauthentisierungscodes.

Übungsgruppen (ab 25. Oktober 2021)

siehe Moodle

Sprechstunden

siehe Moodle

Vorlesung

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Übungen

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Lösungen

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Spezial

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Literatur

Begleitend zur Vorlesung gibt es Unterlagen. Darüber hinaus sind folgende Bücher zu empfehlen, wobei das Buch von Katz und Lindell inzwischen als Standardwerk gilt:

  • J. Katz, Y. Lindell: Introduction to Modern Cryptography, 3rd Edition, CRC Press, 2020.
  • Boneh, Shoup: A Graduate Course in Applied Cryptography, 2021 (online)
  • O. Goldreich: The Foundations of Cryptography, Volume 1 and 2, Cambridge University Press, 2001 and 2004.
  • A. Menezes, P. van Oorschot, S. Vanstone: Handbook of Applied Cryptography, 5th Edition, CRC Press, 2001.
  • A. Mittelbach, M. Fischlin: The Theory of Hash Functions and Random Oracles, Springer, 2021.