Crypto Classics (SS19)

Klassiker der Kryptographie (SS19)

Titel: Klassiker der Kryptographie

Art: 1O

Zuordnung: Theoretische Informatik/Trusted Systems

CreditPoints: 0

Zeit: Mittwochs 10:00-12:00 Uhr an den unten genannten Terminen.

Ort: S4|14 (CYSEC-Gebäude, Mornewegstraße 32), 5.3.01 – sofern nicht anders angegeben

Inhalt

Klassische Arbeiten aus dem Gebiet der Kryptographie und Ihren Bezug zu aktuellen Forschungsgebieten verstehen.

Termine

Im Sommersemester 2019 findet das Seminar an folgenden Tagen mit folgenden vorgestellten kryptographischen Arbeiten statt:

  • 24.04.2019
    Boneh, Dagdelen, Fischlin, Lehmann, Schaffner, Zhandry: “Random Oracles in a Quantum World” (ASIACRYPT 2011)
    DOI: 10.1007/978-3-642-25385-0_3
    Vorgestellt von: Patrick Struck

  • 15.05.2019
    Gentry: “Fully Homomorphic Encryption using Ideal Lattices” (STOC 2009)
    DOI: 10.1145/1536414.1536440
    Vorgestellt von: Philipp Muth

  • 26.06.2019
    Abadi, Rogaway: “Erratum: Reconciling Two Views of Cryptography (The Computational Soundness of Formal Encryption)” (Journal of Cryptology 2007)
    DOI: 10.1007/s00145-007-0203-0
    Vorgestellt von: Jean Paul Degabriele

  • 10.07.2019
    Dziembowski, Pietrzak: “Leakage-Resilient Cryptography” (FOCS 2008)
    DOI: 10.1109/FOCS.2008.56
    Vorgestellt von: Sogol Mazaheri

  • 07.08.2019
    Impagliazzo, Rudich: “Limits on the Provable Consequences of One-way Permutations” (CRYPTO 1988, STOC 1989)
    DOI: 10.1007/0-387-34799-2_2
    Vorgestellt von: Maximilian Orlt

  • 16.10.2019 Terminänderung
    Micali: “CS Proofs (Extended Abstract)” (FOCS 1994)
    DOI: 10.1109/SFCS.1994.365746
    Vorgestellt von: Christian Janson